Kabinett Shuffle sieht Mitch Fifield als neue Kommunikation Minister genannt

Newly ernannte Premierminister Malcolm Turnbull hat angekündigt, dass der viktorianische Senator Mitch Fifield seinen ehemaligen Job als Minister für Kommunikation als Teil einer großen Kabinettsumbildung übernehmen wird.

Die US-amerikanische Telekommunikations- und Telekommunikations-Agentur Telstra entschied sich für die Auslieferung von Telekommunikations- und Telekommunikationsgeräten

Turnbull zurückgetreten als Kommunikationsminister am vergangenen Montag, bevor er sich dann – Premierminister Tony Abbott, um eine Führungsstimme zu bitten. Turnbull wurde in der Folge zum neuen liberalen Parteiführer gewählt und vereidigt in Australiens 29. Ministerpräsident.

Als Teil der Ummischung wurde Fifield auch der Minister für das Kunstportfolio übergeben.

NBN, NBN wird Australien in eine “Führungsposition” setzen: Bill Morrow, Innovation, Victoria zielt auf das Gebiet der Träume für lokale Tech-Talente, Innovation, Quantum-Computing kann in der australischen Forschungsförderung Runde erzielt haben, Big Data Analytics, Department of Employment bekommt Visuelle, um australische Jobs zu füllen

Das neue Kabinett, das am Montag vereidigt wurde, hat Christopher Pyne vom Minister für Bildung und Ausbildung zum Minister für Industrie, Innovation und Wissenschaft bewegt.

Im Gespräch über die Ernennung von Pyne zum Portfolio, sagte Turnbull, dass es hervorhebt, wie wichtig die Regierung glaubt, in Wissenschaft zu investieren, Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik (STEM) zu fördern und Start-ups zu unterstützen.

“Wenn wir eine wohlhabende First-World-Wirtschaft mit einem großzügigen Sozialschutz-Netz bleiben wollen, müssen wir konkurrenzfähiger sein, wir müssen produktiver sein. Vor allem müssen wir innovativer sein”, sagte Turnbull.

Wir müssen agiler und innovativer arbeiten, wir müssen flacher sein, wenn wir die enormen Chancen nutzen, die uns präsentiert werden. Wir versuchen nicht, uns gegen die Zukunft zu beweisen. Wir suchen sie zu umarmen.

Und das ist eine Regierung und ein Ministerium, die das als ihren Fokus hat.

Turnbull hat zuvor zugegeben, dass der Bildungssektor rückläufig ist, zeigt, dass die Zahl der Schüler, die Aufnahme von STEM lernen hat deutlich gesunken.

Von unseren 600.000 Beschäftigten in der IKT arbeiten mehr als die Hälfte außerhalb des traditionellen IKT-Sektors. 75 Prozent der am schnellsten wachsenden Berufe erfordern STEM-Kenntnisse, aber nur die Hälfte des Jahres 12 Studenten studieren Wissenschaft, das ist unten 94 Prozent vor 20 Jahren. Das ist wirklich eine retrograde Entwicklung, und wir müssen das umdrehen “, sagte er damals.

Der Umzug von Turnbull zu markieren, dass Wissenschaft und Start-ups an der Spitze der Agenda für die Regierung sind, ist die willkommene Einschätzung der neuen Ministerpräsidenten erhielt von den Gleichen von not-for-profit Unternehmen StartupAUS CEO Peter Bradd, die hoffte, die zu sehen Arbeitete er mit Turnbull während seiner Amtszeit als Kommunikationsminister weiter.

“Als Australien in eine neue Ära des Wachstums eintritt, haben technologiebasierte Start-ups das Potenzial, die Wirtschaft zu verändern und die Arbeitsplätze der Zukunft zu schaffen”, sagte Bradd.

In den nächsten zwei Jahrzehnten haben Start-ups das Potenzial, bis zu AU $ 109 Mrd. an Wachstum für die Wirtschaft beitragen und schaffen 540.000 neue Arbeitsplätze.

StartupAUS ist bestrebt, seine Arbeit mit der Regierung fortzusetzen, um Australiens Wohlstand zu steigern und seine Wirtschaft durch ein gut unterstütztes und gedeihendes Startup-Ökosystem zu modernisieren.

Die australische Informationsindustrie-Vereinigung (AIIA) hat die Ernennung von Fifield zur Kommunikationsministerrolle und von Pyne zu seiner Rolle als Industrie-, Innovations- und Wissenschaftsminister begrüßt, mit dem Vorsitzenden Kee Wong, der für das Paar auffordert, zusammenzuarbeiten, um einen Plan zu veranschaulichen, um Australien zu erklären “Wettbewerbsfähigkeit als Marktführer in einer globalen digitalen Wirtschaft”.

“Der Minister für Kommunikation und der Minister für Industrie, Innovation und Wissenschaft müssen mit der Industrie und anderen Regierungsstellen auf einer nationalen Plattform zusammenarbeiten, die unsere junge Generation ausrüstet und inspiriert Künftige Praktiker und Führungskräfte in STEM.Wir müssen Schöpfer der Technologie-geführten Innovation, nicht nur Benutzer der neuen Technologie sein “, sagte er.

Die australische Computergesellschaft (ACS) hat auch die Turnbull-Kabinettstermine geklatscht. ACS-Chef Kim Finch erklärte, dass es die Ernsthaftigkeit der Bundesregierung sei, Australiens “digitale Fähigkeit” zu unterstützen.

“Die ACS ist begeistert von Premierminister Turnbull konzentriert sich auf die Festlegung einer nationalen Agenda, die dazu beitragen, dass Australien agiler und besser ausgestattet, um die Chancen zu schaffen, die in einer global verbundenen, digitalen Welt geschaffen werden, um zu erfassen Wir heben das Angebot von qualifizierten IT-Profis und andere STEM-basierte Berufe.Das ist, wo die Arbeitsplätze der Zukunft liegen “, sagte sie.

Der Beitritt zu Pyne’s Seite wird Karen Andrews, der Assistent der Minister für Wissenschaft werden. Andrews unterstrich die Bedeutung von STEM Bildung für die Zukunft der australischen Arbeitskräfte.

“Mit 75 Prozent der Arbeitsplätze der Zukunft erwartet, dass ein gewisses Maß an STEM Fähigkeiten erforderlich ist, ist es wichtig, dass wir die Richtlinieneinstellungen jetzt bekommen”, sagte sie.

Wir haben das Potenzial, einen echten wirtschaftlichen Wettbewerbsvorteil für Australien durch die Entwicklung von STEM und durch die Förderung der Unternehmen Innovation durch Forschung und Entwicklung zu entwickeln.

Es ist eine ökonomische Voraussetzung dafür, dass Wissenschaft und Forschung an der Spitze unserer Agenda stehen und ich bin sehr erfreut darüber, dass Premierminister Turnbull einen Schwerpunkt auf Innovation gelegt und eine Wirtschaft des 21. Jahrhunderts geschaffen hat.

Als Teil des neuen Kabinetts wird Senator George Brandis als Generalstaatsanwalt bleiben, aber er wurde auch zum Führer der Regierung im Senat ernannt.

Inzwischen Scott Morrison, der zuvor die soziale Dienste Minister Rolle, wird zum Schatzmeister ernannt werden.

Darüber hinaus wurde Kelly O’Dwyer, eine von fünf Frauen in das Kabinett ernannt, als Minister für kleine Unternehmen und der Assistent Schatzmeister benannt. Turnbull sagte, O’Dwyer werde für das Steuersystem verantwortlich sein, das im Zentrum der Produktivitätsagenda der Bundesregierung steht.

“Es ist wichtig, dass wir ein Steuersystem haben, das fair und effizient ist und die richtigen Anreize schafft, damit wir die Produktivitätssteigerung erreichen, die wir brauchen”, sagte er.

Das jüngste Kabinettsmitglied in Australiens Geschichte, der 25-jährige Wyatt Roy, wurde zum Assistenzdirektor für Innovation ernannt.

NBN wird Australien in eine “Führungsposition” bringen: Bill Morrow

Victoria zielt auf das Gebiet der Träume für lokale Tech-Talent

Quantencomputer kann in der australischen Forschungsförderungsrunde gezählt haben

Abteilung der Beschäftigung erhält visuell, um australische Jobs zu füllen