First Surface Pro 4, Flächenbuch flackern. Jetzt steht Microsoft im Batteriesparmodus

Microsoft ist sich des Problems der Batterieentleerung im Sleep-Modus bewusst und arbeitet bereits an einer Lösung.

ed bott

Microsoft hat weiterhin Probleme mit seinem Flaggschiff Surface Pro 4 und Surface Book, mit dem neuesten Satz von Beschwerden an einigen Einheiten Entleerung Batterie im Sleep-Modus gerichtet, wodurch die Windows 10 Arbeitspferd zwei-in-one weniger geeignet als primäre Arbeitsgeräte.

Postings auf Microsofts Foren zeigen die Frage ist nicht trivial, besonders für Straßenkrieger, die ihre Maschine im Schlafmodus während der Reise setzen müssen.

Als ein Surface Pro 4-Besitzer über das Wochenende klagte, sank der Akku seines Geräts von voll auf 72 Prozent nach nur drei Stunden im Sleep-Modus.

“Mein Surface Pro 2 schlanke Batterie im Vergleich zu meiner Surface Pro 4 im Sleep-Modus”, schrieb der Benutzer.

“Ich kann es nicht für die Arbeit verwenden, wenn es an mir in meiner Tasche oder auf meinem Schreibtisch während des Tages mit minimalem Gebrauch sterben wird … Ich habe noch ungefähr 15 Tage, um zu entscheiden, ob ich es behalten werde, “, Bemerkte der Benutzer.

Der größte Schock? Microsoft pinnt Premium-Preis-Tags auf seine neue Hardware.

Die gute Nachricht ist, dass Microsoft das Problem kennt und bereits an einer Lösung arbeitet.

Surface Pro 4 und Surface Book scheinen großartig, aber dieser Surface Pro 3 bestellte ein Surface Book, 7 gute Windows-Hybriden, die mit dem Surface Pro 3 konkurrieren, Surface Pro 4 und Surface Book bedeuten, aber keine große Bedrohung für Apple

Leider für alle, die auf der Surface Pro 4 als primäre Arbeitsgerät verlässt, erwartet Microsoft nicht, dass der Fix bis einige Zeit Anfang nächsten Jahres ankommt, laut einem Mitglied der Microsoft Support-Mitarbeiter namens Joe.

Das Problem, nach Joe, ist, dass die Widows 10 Surface Pro 4 ist nicht in einem so tiefen Schlaf wie es sein könnte – ein Problem, Microsoft war bewusst, bevor es das Gerät freigegeben.

Power Management ist ein sehr hartes Informatik-Problem, das vor allem mit neuem Silizium zu lösen ist. Derzeit ist es nicht im tiefsten ‘Schlaf’, dass es so sein kann Gibt es Weckereignisse, die sonst nicht wecken würde.Wir werden ein Update für diese Ausgabe irgendwann bald im neuen Jahr haben “, sagte Joe.

Es gibt jedoch mehrere Aktionen, die die Auswirkungen des Bugs minimieren können. Um es ‘sip’ Macht wie die Surface Pro 2 gemacht haben, können Benutzer die Einstellungen an der Surface Pro 4 und Surface Buch anpassen, um das Gerät in den Ruhezustand Modus statt Schlafmodus.

Windows 10, Microsoft’s Surface All-in-One-PC, sagte zu Beginn Oktober Hardware-Start, Windows 10, Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren, Cloud, Windows 10 Enterprise jetzt auf Abonnement von Cloud- Enterprise-Software, Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play

Aber Hibernate-Modus legt das Gerät in einen tieferen Schlaf und es wird nicht auf Signale zu wecken aufwachen.

Darüber hinaus sollten Benutzer sicherstellen, dass Microsoft Edge-Browser nicht aktiv Streaming-Video oder Musik von einer Website beim Schließen der Abdeckung und das Setzen des Gerätes zu schlafen.

Windows-Zentrale, die zuerst die bevorstehende Verlegenheit berichtete, stellte fest, daß Edge Seiten aktiv halten kann, die im Hintergrund im Standby aktiv sind und tut die selben auf Microsofts Windows 10 bewegliches Lumia 950 und Lumia 950 XL, das Batterieentwässerungprobleme auf diesen Vorrichtungen erklären kann.

Trotz der Workarounds, Surface Pro 4 und Surface Book Käufer, die eine Chance auf Microsofts teuer Flaggschiff genommen haben, sind unwahrscheinlich, dass die brandneue Hardware nicht den Erwartungen gerecht zu werden.

Microsofts Surface All-in-One-PC sagte zum Start Oktober Hardware-Start

Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren

Windows 10 Enterprise ist ab sofort bei den Cloud-Partnern von Microsoft erhältlich

Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play

Microsoft Surface Pro