EG fordert die IT-Hilfe im Energiekampf

Die Europäische Kommission hat erklärt, dass sie den Klimawandel als ein Thema betrachte, das IT-Organisationen und -Manager auf der ganzen Welt anpacken sollten, und es hat nun einen Plan, um mit dem Thema zu beginnen.

Am Mittwoch veröffentlichte sie ihren Plan zum ersten Mal und hat den Aufruf für interessierte Parteien begonnen, ihre Gedanken und Ideen beizutragen.

“Viele Betreiber der Rechenzentren sind sich der finanziellen, ökologischen und infrastrukturellen Vorteile der Verbesserung der Energieeffizienz ihrer Anlagen nicht bewusst”, so die Kommission in ihrem Diskussionsdokument “Verhaltenskodex für die Rechenzentrums-Energieeffizienz”.

Das Thema ist breit gefächert, weist die Kommission darauf hin und “auch Bewusstsein führt nicht zwangsläufig zu einer guten Entscheidungsfindung, weil es für die Betreiber keine Rahmenbedingungen gibt”.

Die meisten IT-Unternehmen sind sich zumindest der Notwendigkeit der Energieeffizienz bewusst, aber nicht unbedingt praktizieren oder sogar vollständig verstehen.

Eines der großen Probleme, wie die EG hervorhebt, besteht darin, dass viele Organisationen die Energieeffizienz zugunsten einer größeren Zuverlässigkeit der Systeme opfern. “In den meisten Fällen kommt nur ein kleiner Bruchteil der vom Rechenzentrum verbrauchten Netzleistung an die IT-Systeme. Die meisten Unternehmensrechenzentren verfügen heute über beträchtliche Mengen redundanter Energie- und Kühlsysteme, um typischerweise eine höhere Zuverlässigkeit zu gewährleisten. ”

Eine der ersten Organisationen, die den EG-Bericht begrüßen konnten, war die britische Computergesellschaft im Vereinigten Königreich.

Dies ist ein wichtiger Schritt für die Industrie, um IT-Management- und Rechenzentrumsbetreiber dazu zu ermutigen, sich auf die entsprechenden Fragen für Rechenzentren zu konzentrieren “, sagte Bob Harvey, Vorsitzender der BCS Carbon Footprint Group.

Star Trek: Star Trek: 50 Jahre positiver Futurismus und mutiger sozialer Kommentar, Mobility, Kobo Aura ONE, First Take: Großer E-Reader mit 8GB Speicher, Innovation, die besten Tech-Erfindungen aller Zeiten, dass die Zivilisation

Der BCS ist der Auffassung, dass es wichtig ist, ein effektives Verständnis des IT-Energieverbrauchs und der Entwicklung bewährter Verfahren zur Verbesserung der Effizienz zu entwickeln “, sagte er.

Die EG wird sich um Feedback von Organisationen in ganz Europa bemühen und dann einen Bericht mit Ideen für Organisationen aufstellen, die folgen sollen. Der Kodex ist mehr als ein redender Laden. Sie legt konkrete Leitlinien für die Unternehmen fest, denen sie folgen müssen und die sie verfolgen müssen, wenn sie Mitglieder der EG-Regelung werden wollen.

“Inhaber von Rechenzentren und Betreiber können Teilnehmer werden, indem sie eine Teilmenge der von der EG geforderten Verpflichtungen mit einem indikativen Zeitplan für die Durchführung und Durchführung von Maßnahmen einhalten und regelmäßig das erzielte Ergebnis regelmäßig übermitteln, um die Energie und die Umwelt zu gewährleisten”

Einzelheiten zu den Anforderungen finden Sie auf der Website der EC, die hier verlinkt ist.

Star Trek: Neun Wege unserer Wissenschaft ist in der Nähe seiner Science-Fiction

Star Trek: 50 Jahre positiver Futurismus und mutiger sozialer Kommentar

Kobo Aura ONE, First Take: Großformatiger E-Reader mit 8 GB Speicherplatz

Die besten Tech-Erfindungen aller Zeiten, dass die Zivilisation