AVM Fritz! WLAN Repeater 300E

Die vorhersehbarste Sache über drahtlose Netzwerke ist, dass sie nie erreichen die Lage, die Sie brauchen sie in. Die Fritz! WLAN 300E ist ein kleiner, tragbarer, netzbetriebener WiFi-Repeater, der die Reichweite von fast jedem Router erweitern kann, wodurch er perfekt für den Einsatz in Offsite-Meetings, Ausstellungen, Konferenzen – oder sogar in diesem temporären Konferenzraum auf der Rückseite des Büro.

Mobilität, Hands-on mit einem Samsung Galaxy S7 Edge auf Republic Wireless: Eine bessere Wi-Fi-Calling-Erfahrung, First Take: Ein hartes Android-Tablet für anspruchsvolle Umgebungen, Mobilität, Hands-on mit dem Plantronics BackBeat GO 3 und Voyager 5200 Headsets: Perfekt für das neue Apple iPhone

Es ergänzt das vorhergehende Repeater N / G Produkt und ist die gleiche Form und Größe (101mm durch 76mm durch 76mm), aber verliert das schrullige Touch-Display und Audio-Streaming-Funktionen. Die Frontplatte verfügt über Status-LEDs für WPS-Modus, Wireless-Signalstärke und LAN-Aktivität sowie eine Wi-Fi Protected Setup (WPS) -Taste. Ein Gigabit-Ethernet-Port befindet sich unter der unteren Kante.

Die Konfiguration ist sehr einfach, wenn ein WPS-fähiger Router zur Verfügung steht – drücken Sie einfach die WPS-Taste des 300E, bis die Statusanzeige blinkt, und starten Sie dann die WPS-Paarung am Router. Alternativ kann auf die lobenswerte einfache Web-Oberfläche über Wi-Fi oder LAN-Verbindung zugegriffen werden, wo ein Setup-Assistent die Prozedur kümmert.

Der 300E kann mit 802.11a / b / g / n Netzwerken bis zu 300Mbps, entweder mit den Frequenzbändern 2,4GHz oder 5GHz, verbinden und unterstützt alle Sicherheitsstandards bis zu WPA2. Wi-Fi-Bridge-Betrieb wird auch unterstützt, mit dem 300E, um Wireless-Fähigkeit hinzufügen, um jedes Gerät mit einem Ethernet-Netzwerk-Port, wie ein Drucker oder NAS-Gerät.

Es gibt viele konfigurierbare Optionen, wie das Vergeben des Repeaters seinen eigenen Netzwerknamen und das Ausschalten des LAN-Ports. Ein Nachtdienst ermöglicht es, das drahtlose Radio zu einem festgelegten Zeitpunkt (wenn keine aktiven Clients vorhanden sind) oder nach einem täglichen Zeitplan auszuschalten.

Es ist nicht besonders billig, aber der 300E ist einer der einfachsten Repeater zu verwenden, dass wir über kommen, erfordern keine Durcheinander mit IP-Subnetze für die Konfiguration. Und einmal gepaart mit einem Netzwerk, kann die Admin-Schnittstelle, indem Sie einfach einen Web-Browser auf “fritz.repeater” zugegriffen werden.

Die Fritz! WLAN Repeater 300E hat einen Verkaufspreis von rund 89 Euro (75 Euro) und ist ab sofort verfügbar.

Kelvyn Taylor

Hands-on mit einem Samsung Galaxy S7 Edge auf Republic Wireless: Eine bessere Wi-Fi-Calling-Erfahrung

Microsoft Sprightly, First Take: Erstellen Sie ansprechende Inhalte auf Ihrem Smartphone

Xplore Xslate D10, First Take: Ein hartes Android-Tablet für anspruchsvolle Umgebungen

Hands-on mit den Plantronics BackBeat GO 3 und Voyager 5200 Headsets: Perfekt für das neue Apple iPhone