ARM stellt 64-Bit-Cortex-A50-Server-Prozessoren vor

Der britische Chip-Designer ARM hat eine neue Serie von 64-Bit-Mikroprozessoren für den Server-Markt vorgestellt.

Prozessor, Verkauf von der Familie Silizium: Warum das Vereinigte Königreich ist über die ARM-Übernahme verärgert, Internet der Dinge, SoftBank CEO Son sagt, ARM eine Multi-Dekade Wette im Internet der Dinge, Hardware, SoftBank zu kaufen Chip-Designer ARM für £ 24.3bn Wie es auf Internet der Dinge zielt, ARM, ARM schnappt IoT, Imaging-Spezialist Apical in $ 350m Deal

Die ARM Cortex-A50 Reihe von Prozessoren basiert auf der ARMv8-Architektur, mit zwei Designs für die erste Veröffentlichung geplant. Diese neuen Chips sind die Cortex-A53 und die Cortex-A57. Beide Chips verfügen über energieeffiziente 64-Bit-Verarbeitungstechnologie sowie Unterstützung für bestehende 32-Bit-Verarbeitung.

Der Cortex-A53 ist als leistungsstarker Teil konzipiert, während der Cortex-A57 mit Energieeffizienz konzipiert wurde. ARM behauptet auch, dass der Cortex-A57 der weltweit kleinste 64-Bit-Prozessor ist.

Die Chips können separat betrieben werden, oder kombiniert in eine ARM big.LITTLE Prozessorkombination. In diesem Szenario der Cortex-A53 macht das schwere Heben, während die Cortex-A57 wird für alle Low-Power-Anwendungen verwendet.

Lizenznehmer der neuen Prozessor-Serie gehören AMD, Broadcom, Calxeda, HiSilicon, Samsung und STMicroelectronics.

Der US-amerikanische Chiphersteller AMD, der seit der Einführung von 64-Bit-Prozessoren die Lizenzierung von ARM-Designs widersprochen hat, hat bereits ab 2014 angekündigt, 64-Bit-Server-Prozessoren auf der Basis von ARM-Produkten der Cortex-A50-Serie herzustellen.

Laut AMD werden diese Chips eine Nachfrage nach dichteren Sever-Clustern füllen, die mehr Rechenleistung auf einen kleineren Platz verteilen. Dies ermöglicht es, Serverräume effizienter zu gestalten, da weniger Kühlung erforderlich ist.

Verkauf von der Familie Silizium: Warum das Vereinigte Königreich ist über die ARM Übernahme verärgert

SoftBank CEO Son sagt, ARM eine Multi-Dekade Wette auf das Internet der Dinge

SoftBank zu kaufen Chip-Designer ARM für £ 24.3bn, wie es zielt auf Internet der Dinge

ARM schnappt IoT, Imaging-Spezialist Apical in $ 350m Deal