Am Ende des Jahres stürzt XP-Nutzung als Windows 7 und 8 übernehmen

[Update 2-Jan 8:35 PM PST: Die ursprüngliche Version dieses Artikels basierte auf Zahlen, die am 1. Januar von NetMarketShare veröffentlicht wurden. Am 2. Januar veröffentlicht NetMarketShare revidierte Zahlen. Der Text und das Diagramm in diesem Beitrag wurden revidiert, um die Details in diesen Änderungen widerzuspiegeln, die die Gesamtaussage nicht beeinflusst haben.]

Die letzten Tage von Windows XP

Vorbereitung für eine mutige neue Welt ohne Windows XP-Unterstützung, eXPropriation: Repurposing alte XP-Hardware, wo können Sie als nächstes gehen nach Windows XP, Ihre gefährliche Zukunft auf Windows XP, Bitte lassen Sie Windows XP mit Würde sterben

Anscheinend eine Menge Leute machten eine frühe Neujahrs-Auflösung zu ditch Windows XP.

In den letzten NetMarketShare-Nummern auf weltweite Betriebssystem-Nutzung, Windows XP-Aktie sank scharf, auf knapp 29 Prozent. Das ist eine 8-Prozent-Abwärtsverschiebung seit Juli nach einem Rückgang von nur 2 Prozent in der ersten Hälfte des Jahres 2013, was darauf hindeutet, dass Verbraucher und Unternehmen, die procrastinating waren, endlich gut auf Pläne, die Verwendung der bald nicht-unterstützten Windows XP zu beenden . In diesem Tempo wird die Nutzung von Windows XP deutlich unter der 20-Prozent-Marke, wenn das Ende der Zeile im April ankommt.

Star Trek: 50 Jahre positive Futurismus und fett sozialer Kommentar, Microsoft Surface All-in-One-PC, sagte zu der Schlagzeile Hardware Start Oktober, Hände auf dem iPhone 7, neue Apple-Uhr, und AirPods; Google kauft Apigee für $ 625.000.000

Der Nettogewinn in der Nutzung in diesem Monat ging an Microsoft zwei voll unterstützten Windows-Versionen, mit Windows 7 steigt leicht auf 47,5 Prozent und Windows 8 weiterhin seine stetige Steigerung der Aktie. Die Gesamtnutzung von Windows 8.x ging erstmals mit Windows 8 und seinem kostenlosen Update, Windows 8.1, auf ein zweistelliges Territorium über und erreichte insgesamt 10,5 Prozent.

Das Jahr endet mit einer deutlichen Änderung in der Mischung von Windows-Versionen im Einsatz. Zu Beginn des Jahres machten zwei Windows-Versionen, die ihre Mainstream-Support-Phase, XP und Vista, längst beendet hatten, rund die Hälfte der Nutzung von der installierten Windows-Basis aus. Bis zum Jahresende waren die beiden zusammen kaum mehr als 32 Prozent und die Windows 7/8 Combo waren auf 58 Prozent des Nutzungsanteils gestiegen. (Nur die bittersten Diehards weiterhin mit Windows Vista, die jetzt bei 3,6 Prozent ist. Interessanterweise ist diese Zahl identisch mit dem Anteil der Nutzung für Windows 8.1 nach nur zwei Monaten auf dem Markt, und beide Betriebssysteme, eine auf ihrem Weg, Der andere in seinem Aufstieg, Garner mehr Nutzung als jede einzelne Version von OS X und mehr als die doppelte Freigabe von Linux auf dem Desktop.)

Ich habe ein Diagramm zusammengestellt, das auf den NetMarketShare-Daten basiert, um zu zeigen, wie sich die Mischung aus Windows-Versionen im Laufe des Jahres dramatisch verändert hat. Windows verfügt weiterhin über einen Marktanteil von rund 90 Prozent des Marktes für konventionelle PCs, weniger als 1 Prozent vom Jahresanfang. Aber Windows 7, 8 und 8.1 (blau und blau-grau am unteren Rand der Grafik unten) sind unerbittlich verdrängen XP und Vista (orange und gelb, bzw.). Dieser Trend wird sicher weitergehen. (Trotz der negativen Wachstumsraten im Jahresvergleich werden die PCs nach Schätzungen von Gartner und IDC weiterhin in großer Zahl – nahe 300 Millionen pro Jahr – verkaufen.)

Daten: NetMarketShare Dezember 2013

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes? HPE schneidet sich eine Linux-Distribution, Enterprise-Software, Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben, Enterprise-Software, HPE Offloads ‘Core’ Software-Assets auf Micro Focus in $ 8,8 Milliarden Deal

Apple und Microsoft haben beide weiterhin Erfolg in ihren Bemühungen gezeigt, zu überzeugen, ihre Benutzerbasen zu akzeptieren kostenlose Upgrades, auf die neueste Version. In diesem Monat, Windows 8.1 Nutzung 34,4 Prozent aller Windows 8.x PCs, bis von 28,4 Prozent im letzten Monat. Apple hat davon überzeugt, 39 Prozent seiner förderfähigen installierten Basis (die mit OS X 10.6 +) zu aktualisieren, eine Steigerung von 33,9 Prozent im letzten Monat.

Die weltweite Nutzung von Apples OS X stagnierte im Jahr 2013 und beendete das Jahr mehr oder weniger, wo es begann, mit rund 7,5 Prozent der weltweiten Nutzung. Das ist immer noch ein enorm profitables Business-Segment für Apple, und die flache Linie spiegelt auch Apples klangvollen Erfolg mit seiner iPad-Linie, die nicht in diesen Zahlen gezählt wird. Für Mac-Benutzer, wie mein Kollege Larry Seltzer bemerkt, dass hartnäckig kleinen Marktanteil hat eine Silber-Futter, mit Online-Kriminellen behandeln die Mac-installierten Basis als nicht wert Mühe mit.

Die neuesten Zahlen auf der weltweiten Desktop-Betriebssystem-Aktien von StatCounter erzählen eine ähnliche Geschichte, mit Windows 7 und 8 Protokollierung einer 54,8 Prozent bzw. 10,5 Prozent Anteil. Windows XP liegt unter der 20-Prozent-Linie und fällt fast 7 Prozentpunkte im Laufe des Jahres. Ein Tidbit von den StatCounter-Nummern: Chrome OS ist von winzigen Blip zu Blip gegangen und verdoppelt seine Nutzung Anteil in einem Monat von 0,05 Prozent auf 0,1 Prozent, eine Zahl, die auf ein Chromebook für alle 100 Windows 8 PCs übersetzt. Diese absolute Zahl reicht nicht aus, um Microsoft-Execs zu beunruhigen, aber wenn dieser scharfe Sprung der Anfang einer neuen Trendlinie ist, könnte er bis Ende 2014 in mehrere Prozentpunkte verwandelt werden.

Die Dezember-NetMarketShare-Nummern für das Desktop-Browsing haben sich in den letzten Monaten kaum verändert. Internet Explorer beendete das Jahr um 2,5 Prozent, bei rund 58 Prozent der Gesamtmenge. Firefox und Chrome sind in der zweiten und dritten, mit 18,4 beziehungsweise 16,2 Prozent. Internet Explorer 6 und 7 sind auf Lebensunterhalt, mit Nutzungszahlen von insgesamt 6,6 Prozent. Internet Explorer 8 ist immer noch die beliebteste Version, mit 20,6 Prozent Nutzung, aber die moderneren Versionen, 10 und 11, kombiniert, um diese Zahl mit 21,5 Prozent zu übersteigen. Der höhere Prozentsatz der Verwendung für Internet Explorer 10 ist zweifellos auf die Tatsache zurückzuführen, dass es jetzt als automatisches Update für Windows 7 und die Standardeinstellung in Windows 8 geliefert wird, Internet Explorer 11 ist der Standardbrowser in Windows 8.1.

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben

HPE entlarvt ‘Non Core’ Software-Assets auf Micro Focus in $ 8,8 Milliarden Deal