6 wichtige Fragen zu fragen, wenn die Gestaltung Cloud-Architektur

Oft in diesen Tagen, Organisationen pflügen vor Cloud Computing-Projekte, ohne zu überlegen, wie es passt in den Rest des Unternehmens. Ein unternehmensweiter Architekturansatz wird dazu beitragen, die Cloud-Pläne mit den kurzfristigen und langfristigen Bedürfnissen der Organisation auszurichten – genauso wie sie mit den vorhandenen Systemen geholfen hat.

Mike Kavis, ein erfahrener Chief Technology Officer und IT-Architekt, zeigt in seinem jüngsten Buch “Architektur der Cloud: Designentscheidungen für Cloud-Computing-Service-Modelle”, wie Cloud-Befürworter ihre Cloud-Pläne abbilden können.

Mike identifiziert die fünf Schlüsselfragen, die für die architektonische Planung der Cloud unerlässlich sind

1) Identifizieren Sie die Problemstellung (warum): “Die einzige wichtigste Frage zu beantworten”, bemerkt Kavis. Während Cloud ist ein Kinderspiel für Start-ups, müssen mehr etablierte Unternehmen zu bewerten, wie Wolke profitieren das Geschäft. Letztlich kann sich eine Cloud-basierte Lösung auf ein spezifisches Geschäftsproblem konzentrieren, bei dem vorhandene Systeme keine zufriedenstellenden Ergebnisse liefern. Ein Unternehmen kann am Ende mit zahlreichen Cloud-Modelle auf unterschiedliche Anforderungen zu adressieren.

2) Bewertung der Benutzermerkmale (wer): “Benutzer können Personen oder Systeme sein”, sagt Kavis. “Die Identifizierung der Akteure hilft zu entdecken, was Organisationen mit dem Gesamtsystem interagieren.

3) Identifizieren Sie die geschäftlichen und technischen Anforderungen (was): Solche Anforderungen “beschreiben, wie das System, die Anwendung und der Service funktionieren sollte” und beinhalten Punkte wie die Daten, die das System verarbeiten muss, wie die Bildschirme funktionieren sollen, System-Ausgänge, die Zugriff hat, und einschlägige Vorschriften.

4) Visualisieren Sie den Service Verbraucher Erfahrung (wo): Wie Gebäude Architekten müssen die Gesetze und Bedingungen verstehen, wo sie ein Haus bauen, Cloud Architekten “müssen sich mit den Gesetzen und Vorschriften, die sich auf ihr Geschäft und ihre Daten aufrechtzuerhalten. Lokale und nationale Datengesetze können Einfluss darauf haben, wie die Cloud aufgebaut und verwaltet wird. Eine weitere Überlegung: “Welche Geräte und Touchpunkte werden von diesen Cloud-Diensten angesprochen?

5) Identifizieren Sie die Projektbeschränkungen (wann und mit welchen): Projekttermine sind einer der kritischsten Aspekte eines Cloud-Projekts, so Kavis. “Manchmal ist das Beste für die Architektur nicht das Beste für das Unternehmen.”

Enterprise-Software, süße SUSE! HPE schneidet sich eine Linux-Distribution, Cloud, Twilio rollt neuen Unternehmensplan aus, der mehr Agilität verspricht, Cloud, Intel, Ericsson erweitern Partnerschaft auf Medienbranche zu konzentrieren, Cloud, Xero startet Partnerschaft mit Macquarie Bank für BPAY-Zahlungen

6) Verstehen Sie aktuelle Zustand Einschränkungen (how): Dies ist alles über organisatorische Bereitschaft, Kavis bezieht. “Hat das Unternehmen die Fähigkeiten im eigenen Haus?” Sind Buchhaltung und Finanzen bereit und in der Lage, von einer Investition in eine operative (Pay-as-you-go) -Modell zu verlagern? “Ein Fehler Kavis sagt, er habe eine Menge von Wolke Befürworter machen lässt die HR-Abteilung aus dem Prozess .

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Twilio rollt neuen Unternehmensplan aus, der mehr Agilität verspricht

Intel, Ericsson erweitern Partnerschaft mit Fokus auf Medienindustrie

? Xero startet Partnerschaft mit Macquarie Bank für BPAY Zahlungen